Wer Mac OS X Lion mit einem Trackpad benutzt, wundert sich vielleicht darüber, dass man im Finder nicht mehr vor und zurück navigieren kann. Werfen wir doch einen Blick auf die Trackpadeinstellungen und finden die Ursache hierfür heraus.

Die Standard-Einstellung, “Mit zwei Fingern horizontal blättern”, erlaubt es, im Safari mit zwei Fingern zwischen der aktuell angezeigten Seite und den vorher im gleichen Fenster oder Tab aufgerufenen Seiten zu blättern. Allerdings ist es mit dieser Einstellung nicht möglich, im Finder vor oder zurück zu navigieren.

Die zweite Einstellung, “Mit drei Fingern horizontal wischen”, aktiviert das Navigieren im Finder mittels Wischen mit drei Fingern. Allerdings kann man in Safari dann nicht mehr mit zwei Fingern umschalten. Mit drei Fingern funktioniert es zwar, die nett anschauliche Animation bleibt jedoch aus.

Die dritte Einstellung ist lediglich falsch übersetzt, denn “Mit zwei oder der Fingern aufwärts wischen” tut genau das, was wir wollen: Die beiden oben genannten Möglichkeiten — Blättern in Safari mit zwei Fingern und Navigieren im Finder mit drei Fingern — kombinieren.

[via macmaniacs.at]