Manchen ist es nicht genug, mehrere Skype-Accounts zu besitzen. Sie müssen mit mehreren Nutzern gleichzeitig eingeloggt sein. Wie das unter Mac OS X funktioniert, erklärt dieser Beitrag.

Ein zweiter Benutzer-Account unter OS X ist schnell angelegt. Wer schon einen zweiten Benutzeraccount hat, kann sich das sparen, selbst wenn dieser Benutzer Skype selbst (mit anderem Skype-Usernamen) verwendet, denn für jeden Skypeuser wird eine eigene Konfiguration angelegt.

Wir gehen nun davon aus, dass ihr Skype schon gestartet habt, mit eurem Account eingeloggt seid und euch unter einem anderen Benutzernamen ebenfalls anmelden möchtet. Öffnet das Terminal (befindet sich in Programme/Dienstprogramme/Terminal) und gebt folgendes ein:

su ZweiterBenutzerName

Nach einem Klick auf Return/Enter gebt ihr das Passwort für euren zweiten Benutzer ein (wird nicht angezeigt!). Anschließend gebt ihr

/Applications/Skype.app/Contents/MacOS/Skype

ein und Skype startet ein zweites Mal. Dieser Prozess wird natürlich als “ZweiterBenutzerName” ausgeführt, hat also unter Umständen nicht alle Berechtigungen, um auf eure Dateien (des angemeldeten Benutzers) zuzugreifen. Nun könnt ihr euch mit eurem zweiten Account anmelden.

[via]